Sie sind besessen von Ihrem Telefon. Was, wenn Ihr Telefon von Ihnen besessen wäre? Dieser Film erzählt die Geschichte einer Inderin, die nach Lettland reist, um an einem autobiografischen Roman zu arbeiten, während sie mit ihrer Identität als heimlich homosexuelle Frau ringt.

Ihr Leben entfaltet sich durch drei Liebesbeziehungen, eine reale, eine in ihrer Fantasie und die dritte virtuell – Mann, Frau und künstliche Intelligenz.

Die Spannung steigt, als die Frau von einer der drei in einem Haus gefangen gehalten wird und schließlich mutig versucht, sich ihrem wahren Ich zu stellen und gleichzeitig der Geiselhaft zu entkommen.

 

You are obsessed with your phone. What if your phone gets obsessed with you?

This film tells the story of a journey of an Indian woman who travels to Latvia for a writer’s retreat to work on an autobiographical novel as she struggles with her identity as a closet homosexual.

Her life unfolds through three love interests, one real, one a figment of her imagination and the third virtual – man, woman and artificial intelligence.

The tension mounts as the woman gets trapped in a house by one of these three, tries to find the courage to confront her true self and escape the hostage situation at the same time.