View english version

Geschichte

Den Anstoß für das Festival gab die seit 1968 bestehende Städtepartnerschaft zwischen Mumbai (Bombay, Sitz der indischen Filmbranche) und Stuttgart, die bis heute das Festival prägt: Anfang 2004 besuchte eine Wirtschaftsdelegation mit dem Oberbürgermeister des Landeshauptstadt Stuttgart, Herr Dr. Wolfgang Schuster, sowie dem indischen Honorarkonsul, Andreas Lapp, Indien. Im Rahmen dieses Besuchs wurde in Mumbai auch der Medien- und Filmstandort Region Stuttgart und Baden-Württemberg präsentiert. Dabei wurde die Idee entwickelt, ein indisches Filmfestival zu gründen.