Diese dystopische, dunkle Komödie ist eine Adaption der Kurzgeschichte ‚Coldfire‘ von Nabarun Bhattacharya, einem der bekanntesten Autoren des magischen Realismus in Bengalen.

Im Jahr 2030 kommt ein Geschäftsmann namens G.B. zum Immobilienmagnaten K.P. Sarkar, um ihm ein geheimnisvolles Produkt namens ‚Coldfire‘ anzupreisen. G.B. glaubt, dass dieses das hinduistische Beerdigungssystem für die elitären Schichten der Gesellschaft dauerhaft verändern wird. Er überzeugt Sarkar davon, seine rituelle Verbrennung nach dem Tod weniger gewöhnlich zu gestalten, indem er ‚Coldfire‘ – einen privaten elektrischen Brenner für die Eliten – einem Krematorium vorzieht, das Angehörige armer und reicher Klassen gleichermaßen verbrennt. Überzeugt von dieser Idee, tritt Sarkar in einen Wettlauf mit den anderen Besitzern von ‚Coldfire‘ ein, um dessen erster Nutzer zu werden und bereits im Leben durch seinen Tod zu gewinnen.

Set in the year 2030, in Bengal, India, a salesman named G.B. comes to pitch a mysterious product named ‘Coldfire’ to the real estate tycoon K.P. Sarkar. G.B. believes this will change the Hindu funeral system permanently for the elite classes of the society. He convinces Sarkar to encounter his death less ordinarily by choosing ‘Coldfire’ – a private electric burner for the elites – over a crematorium that burns the poor and rich classes alike. Convinced by this idea, Sarkar gets on a race with the other elite owners of ‘Coldfire’ to become the first user and to win in life through his death. Sarkar spirals down the rabbit hole of consumerism as the story unfolds further. The dystopian dark comedy is adapted from one of the most prominent magic realist authors of Bengal, Nabarun Bhattacharya’s short story ‘Coldfire’.