View english version

Priya Belliappa

Priya Belliappa is an Indian film director and screenwriter. She enrolled at Srishti
School of Art Design and Technology and then went on to join Phoenix O&M in Sri Lanka as an art consultant. She then completed her post-graduate degree in film direction from FTII (Film and TV Institute of India).
After graduating, Priya Belliappa assisted directors on several advertising films. She then went on to become associate director for the critically acclaimed Kannada movie ‘Mathe Banni Preethsona’, which was directed by Ravindra H.P. Das.
Priya Belliappa’s debut feature film ‘Ring Road’ was filmed in 2015 and was recognised by UNESCO for having been made by an all-women crew. The film is a psychological thriller that is based on a true crime that occurred in Bangalore, India.

Priya Belliappa ist eine indische Filmregisseurin und Drehbuchautorin. Sie schrieb sich ein in der Srishti School of Art Design and Technology und wechselte dann als Kunstberaterin zu Phoenix O&M in Sri Lanka. Anschließend schloss sie ihr Postgraduiertenstudium in Filmregie am FTII (Film and TV-Institute of India) ab.
Nach ihrem Abschluss arbeitete Priya Belliappa als Regieassistentin bei mehreren Werbefilmen. Danach wurde sie stellvertretende Regisseurin für den von der Kritik gefeierten Kannada-Film ‚Mathe Banni Preethsona‘ unter der Regie von Ravindra H.P. Das.
Priya Belliappas Spielfilmdebüt ‚Ring Road‘ wurde 2015 gedreht und von der UNESCO anerkannt, weil er von einem reinen Frauenteam gedreht wurde. Der Film ist ein Psychothriller, der auf einem wahren Verbrechen basiert, das sich in Bangalore, Indien, ereignete.



← Zurück